In unserem Kommentar zur Vermögensanlage von Oktober 2020 haben wir die deutliche Forcierung von „Nachhaltigem Investieren“ durch die EU, die EZB und die BaFin und die in diesem Zusammenhang verabschiedeten Verordnungen und Leitfäden dargelegt. Zudem haben wir das immer größer werdende Angebot an sogenannten „nachhaltigen“ Investmentfonds behandelt sowie die Bedeutung der „Nachhaltigkeits-Regularien“ für Vermögensverwalter (u.a.…

Weiterlesen

Im März letzten Jahres hatte sich die anfängliche Hoffnung einer möglichen, regionalen Eindämmung des Corona-Virus zerschlagen. Die weltweite Ausbreitung des Virus hatte bereits begonnen. Nach China und einigen anderen asiatischen Ländern reagierten dann auch nahezu alle anderen Staaten weltweit mit weitreichenden Kontaktbeschränkungen und Geschäftsschließungen auf den Ausbruch der Corona-Pandemie, und brachten damit weite Teile ihrer…

Weiterlesen

Inflationssorgen und niedrige Zinsen – herausfordernde Zeit für den realen Vermögenserhalt Im abgelaufenen Börsenmonat beschäftigten verstärkt Inflationssorgen die Anleger, welche auf die erwartete wirtschaftlichen Erholung nach Beendigung der Pandemie, bedingt durch Nachholeffekte, sowie die Konjunkturpakete der einzelnen Regierungen zurückzuführen sind. Entsprechend sind insbesondere in den USA die Inflationserwartungen zuletzt auf über 2% p.a. angestiegen, wie…

Weiterlesen

Das Börsenjahr 2020 mit seiner volatilen Berg- und Talfahrt im Bann der Corona-Pandemie wird wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Auf einen verheißungsvollen Start mit Höchstständen bei vielen Aktienindizes im Februar folgte im März mit dem „Corona-Crash“ einer der schärfsten Markteinbrüche in der Börsengeschichte. Die Kurse fielen um mehr als dreißig Prozent innerhalb weniger Wochen,…

Weiterlesen
Kommentare zur Vermögensanlage (KzV) November 2020

Nachdem das Corona-Virus in den Sommermonaten scheinbar etwas aus dem Gedächtnis verschwunden war, schwappt in den letzten Wochen, wie von vielen Fachleuten prognostiziert, die „zweite Corona-Welle“ vor allem über Europa und den USA. Die bisherigen Reaktionen sowohl an den Kapitalmärkten (kein Crash) als auch in der Bevölkerung (keine Hamsterkäufe) erscheinen besonnener. Auch die ergriffenen Maßnahmen…

Weiterlesen
Kommentare zur Vermögensanlage (KzV) August 2020

Seit dem Tief im März haben sich nicht nur die Aktienmärkte wieder kräftig erholt. Auch der Goldpreis hat seither kräftig an Wert gewonnen und Ende Juli mit knapp 1.975 US-Dollar pro Feinunze ein neues Rekordhoch erreicht. Die Gründe für diesen Preisanstieg sind vielfältig. Unter anderem schüren die Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise, die…

Weiterlesen
Kommentare zur Vermögensanlage (KzV) Juli 2020

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 bestimmte auch an den Kapitalmärkten vor allem ein Wort das Geschehen: Corona. Während in den ersten beiden Monaten des Jahres die Hoffnung überwog, den Corona-Virus in China und einigen anderen asiatischen Ländern einzudämmen und eine weltweite Ausbreitung zu verhindern, zerschlug sich diese Hoffnung im März und führte…

Weiterlesen
Kommentare zur Vermögensanlage (KzV) Juni 2020

Im Zuge der Corona-Krise haben nicht nur die Aktienmärkte deutliche Kursrückgänge verzeichnet, auch sogenannte Hochzins- oder High Yield-Anleihen haben kräftig an Wert verloren. Wie in unserem Kommentar zur Vermögensanlage (KzV) von Mai 2019 ausführlich beschrieben, handelt es sich bei Hochzins-Anleihen um Anleihen von Emittenten mit schwacher Bonität oder anders ausgedrückt mit geringer Kreditwürdigkeit. Von den…

Weiterlesen
Kommentare zur Vermögensanlage (KzV) Mai 2020

Nach den überaus kräftigen Kursrückgängen im Februar und März hat der globale Aktienmarkt (gemessen am MSCI Welt-Aktienindex), im April rund die Hälfte seiner Kursverluste wieder wettgemacht. Wie so häufig nach „Aktienmarktcrashs“, war eine Erholung in diesem Ausmaß für die meisten Anleger überraschend, zumal die Konjunkturmeldungen mit negativem Ausblick, wie beispielsweise „Rekordarbeitslosigkeit in den USA“ und…

Weiterlesen

Nach anfänglichen Kursgewinnen und teilweise neuen Höchstständen, z.B. in den USA, im Laufe des Februars brachen die Aktienmärkte in der letzten Februar-Woche sehr schnell und sehr kräftig ein. Hauptgrund für diese Entwicklung war die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus, ausgehend von China in zahlreiche andere Länder. Damit hat sich die noch Anfang des Monats verbreitete Hoffnung…

Weiterlesen